• DIY

    Das Wichtelhaus

    Wie ich die Wichteltür gebastelt habe könnt ihr im letzten Beitrag nachlesen *klick*   Eine Tür für den Wichtel gab es nun also schon einmal. Aber wohin führt die Tür? Und wohin kommt die Tür dann? Wie mache ich sie an der Wand fest? Im letzten Jahr habe ich euch ja unsere kleine Weihnachtsecke im Flur gezeigt. Ich habe überlegt, dass dort eigentlich ein guter Platz wäre, denn wenn ich es im Kinderzimmer mache kann ich nachts schlecht die verschiedenen Utensilien hin legen etc. Ein Wichtel ist nämlich natürlich nur nachts unterwegs, wenn die Menschen schlafen… Ein Platz wo es angebracht werden sollte hatte ich also schon mal. Als ich…

  • DIY

    Wichteltür

    In der letzten Woche habe ich euch ja bereits erzählt, dass bei uns ein Wichtel einziehen wird. Das Wichtigste, womit das ganze Bastelprojekt los ging war die Wichteltür. Ich habe da einige Türchen im Internet angeschaut und mich dann für eine ganz schlichte Version entschieden, die ich aus Holz “Abfällen” bzw Reststücken gemacht habe. Es gibt auch echt wunderschöne Wichteltüren aus den verschiedensten Naturmaterialien, aber die sind dann echt schwierig stabil zu bekommen, dass es auch mehr als ein Weihnachtsfest hält bei Kleinkindern – deshalb habe ich mich dagegen entschieden, auch wenn ich normalerweise IMMER die krummen Äste und co wählen würde… Für meine Wichteltür habe ich nur die Türklinke…

  • DIY

    Nisse

    Wenn ihr mir auf Instagram folgt konntet ihr diese Woche bereits einen ganz kleinen Einblick darauf erhaschen, was ich euch in den nächsten Wochen vorstellen möchte (Naja, zugegeben es war eher eine Ansammlung kleiner Holzstückchen es ist nämlich noch niemand darauf gekommen, was es wird :D). Das wird nämlich ein etwas größeres Vorweihnachtsprojekt für Kinder (und Junggebliebene :D) – Bei uns zieht nämlich jemand ein… Ich möchte aber nicht in das Bastelprojekt starten, ohne ein paar Infos an euch weiter zu geben. Denn die Idee wird, seit der letzten Weihnachtszeit, total gehyped und jeder macht mit, aber keiner weiß warum eigentlich oder woher das Ganze kommt. Aber jetzt nocheinmal ganz…

  • DIY

    20. Dezember Zapfensterne

    Am 07. Dezember hatte ich euch gezeigt, wie der kleine Wirbelwind die Zapfen für Omas Weihnachtsgeschenk amgemalt hat. Heute möchte ich euch zeigen, was wir daraus gebastelt haben:Zapfensterne – Die sind wirklich super schnell und einfach gemacht. Ihr braucht dazu nur die Zapfen, eine Heißklebepistole und ein Band zum aufhängen. Für die Zapfensterne werden fünf Zapfen zu einem Kreis aneinander geklebt. Ich nutze Heißkleber immer gerne auf unserer Stein-Fensterbank, weil es sich dort rückstadslos wieder abziehen lässt, falls doch etwas Kleber daneben geht. Nun könnt ihr entweder wie auf diesem Bild das Band durch den ganzen Ring zeihen, oder wie beim Titelbild am oberen Zapfen festknoten. Dann wird noch einmal…

  • DIY

    17. Dezember Baum-Anhänger nähen

    Es geht weiter mit den Christbaum Vorbereitungen. Heute vernähe ich einige Reste, die beim Zuschneiden der Christbaumdecke und den Spitztüten vor einiger Zeit angefallen sind. Dafür könnt ihr entweder Formen im Internet suchen, einfach Ausstecher Formen als Vorlage nutzen, oder mein Skizze drucken. Ich wollte gerne ein Herzanhänger haben, der aber lang gezogen sein soll, sodass es ein wenig an eine Spitztüte erinnert. Schneide dir die Vorlage, die dir gefällt aus und zeiche es dir auf deine Stoffreste. Für einen Aufhänger brauchst du immer zwei Zuschnitte. In meiner Vorlage ist KEINE Nahtzugabe enthalten. Ich schneide mir immer gern zuerst alle Teile zu (also z.B. für insgesamt 6 Aufhänger 12 Herzen),…

  • DIY

    16. Dezember Aufhänger aus Modelliermasse

    Noch acht mal schlafen, dann ist Weihnachten. Herzlich Willkommen beim Adventskalendertürchen Nummer 16. Ein besonders herzliches Willkommen an alle, die hier vom “Einfach Schweden” Adventskalender vorbei schauen. Schön, dass ihr da seid. Es gibt Dinge, die sind so einfach, dass man manchmal kaum drauf kommt. So ging es mir auch, als ich überlegt habe, was ich aus meiner restlichen, angebrochenen Modeliermasse machen kann, die ich von einer Bastelei übrig hatte. Warum nicht Geschenkanhänger und kleine Aufhänger für die Adventszeit und den Weihnachtsbaum kam es mir plötzlich in den Sinn. Da ich nicht sehr begabt im Modelieren bin habe ich sie einfach ausgestochen – aber hier seht ihr es noch einmal…

Facebook
Facebook
Instagram