DIY

Nudel-Gemüse-Pfanne

Heute gibt es mein absolutes Lieblingsrezept, wenn es mal schnell gehen soll (Das gibt es bei uns tatsächlich echt häufig)…
Und das Beste daran ist: Sogar die Kids essen in der Form gerne das Gemüse mit und fangen nicht an auszusortieren. Außerdem braucht ihr nicht viele Zutaten – also ist es auch in Corona Zeiten ein Perfektes Rezept ;-)…

Ihr braucht

Nudeln
TK Buttergemüse
Creme Fraice
Salz/Pfeffer
Kräuter (optional)

Die Mengen variiere ich immer, je nach dem wie viele Personen mit essen, und orientiere mich an der Nudelmenge die für die jeweilige Anzahl der Personen, die benötigt wird. Bis zu 500g Nudeln nutze ich ein Päckchen Buttergemüse und einen Becher Creme Fraice. Bei mehr wie 500g Nudeln nehme ich eben jeweils zwei usw…

Ihr könnt zeitgleich das Buttergemüse ganz normal zubereiten und den Topf für die Nudeln aufsetzen…

 

… So hat das Buttergemüse genügend Zeit langsam und schonend zubereitet zu werden und ihr könnt in der Zeit die Nudeln ganz normal kochen.

Dann gebt ihr das Gemüse zu den Nudeln. Gebt außerdem die Creme Fraice hinzu und erhitzt es nochmal auf niedriger Temperatur, dass es eben nicht durch die Creme Fraice abkühlt. Schmeckt es währeddessen mit Salz, Pfeffer, Kräutern und was ihr eben noch mögt ab.

Und schon habt ihr innerhalb von kürzester Zeit ein echt leckeres Essen zubereitet 🙂
Lasst es euch schmecken!
Eure

Gefällt dir mein Blog? Sag es weiter...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Facebook
Instagram