DIY

Essbare Briefe

Na, wartest du auch noch auf deinen Brief aus Hogwarts?
Bei meiner Heutigen, eigentlich ganz einfachen Idee kannst du gleich so viele davon haben, dass du davon satt wirst :D. Es ist auch so ein Snack, der sich super für eine Mottoparty – z.B. auch zum Geburtstag oder so eignet, weil es einfach “auf die Hand” vertrteilt werden kann.

.

Die wichtigste Zutat für die essbaren Briefe ist Blätterteig. Den könnt ihr entweder selbst herstellen (aber bedenkt dass das sehr aufwendig ist) oder bereits fertig im Kühlregal  kaufen.
Teilt den Teig dann in Vierecke ein…

Und befüllt die zukünftigen Briefe mit der Füllung eurer Wahl.
Die Briefe können sowohl süß, als auch salzig befüllt werden, vegetarisch mit Frischkäse oder z.B. mit Pizzabrötchen Füllung. Das könnt ihr ganz nach eurem Geschmack machen.
in meinem Fall war es eine Pizzabrötchen Füllung – teilweise mit teilweise ohne Wurst mit folgeneden Zutaten:

Frischkäse
Schinken,
Salami,
geriebener Käse,
kleine Paprikastücke,
etwas Sahne,
frische Kräuter

 

Nun Klappt ihr die Ecken eurer Briefe wie auf dem Bild ein und lasst dabei eine Seite offen. Wichtig: Drückt die Ränder etwas an, sodass sich nicht alles wieder löst und der Brief sich öffnet.

Schlagt ein Ei auf und verquirlt es mit etwas Milch. Bestreicht eure Briefe nun damit und backe es im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft  für etwa 15 Minuten.

Und schon sind eure leckeren Briefe fertig…

Sehr geehrter Mr. Potter,
wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei aufgenommen sind. Beigelegt finden Sie eine Liste aller benötigten Bücher und Ausrüstungsgegenstände. Das Schuljahr beginnt am 01. September. Wir erwarten Ihre Eule spätestens am 31. Juli.

In diesem Sinne lasst es euch schmecken =)

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram