DIY

Mit Büchern die Wichtelgeschichte lebendig werden lassen

WERBUNG Im heutigen Blogbeitrag werden einige Büchertitel sowie deren Inhalt oberflächlich behandelt.  Die Nennung findet ohne jegliche Kooperation oder Vergünstigung statt. Alle Quellen sind verlinkt und KEIN Affiliate-Link

Die letzten Wochen habe ich euch einige DIY Ideen zum Wichtel gezeigt, doch ganz oft kommt die Frage auf: Wie fange ich eigentlich all das an? Weiß mein Kind überhaupt was ein Wichtel ist und woher weiß ich selbst, was so ein Wichtel alles tut?

Natürlich kann man sich das selbst alles zurecht biegen und eigene Geschichten erfinden  und eben auch mit Hilfe der Briefe das Ganze in die Richtung lenken, wie man es möchte. Allerdings weiß ich auch, dass das eben nicht jedermanns Sache ist und nicht jeder sich Geschichten aus dem Ärmel ziehen kann.
In diesem Fall kann ich es empfehlen, sich ein Wichtelbuch zur Hilfe zu nehmen und sich daran entlang zu hangeln. Das macht es sehr sehr sehr viel einfacher für euch und auch für die Kinder um der ganzen Geschichte zu Folgen und mitzufiebern (was definitiv nicht heißt, dass es nicht ohne Buch geht).

Als ich eine Umfrage gestartet habe, ob ihr euch für Bücher rund um den Wichtel interessieren würdet war das Ergebnis mehr als eindeutig.
Am liebsten würde ich heute eine ganze Reihe an Wichtelbüchern einzeln vorstellen, denn es gibt wirklich einige. Allerdings ist das einfach auch für mich eine finanzielle Frage. Ich kann nicht alle Bücher die mir hier gefallen – mit Kosten von 10- 25€ Pro Buch bestellen, nur um es euch zu zeigen. Dieser Blog ist ein Hobby und ich verdiene hier keinen Cent, deshalb wäre das unglaublich unverhältnismäßig.
Nichts desto trotz möchte ich euch meine Lieblinge des Wichtelbüchertschungels auf dem Markt vorstellen, von denen ich auch weiß, dass einige sie nutzen. In diesem Beitrag möchte ich keine Bücher bewerten, denn ich denke dass die Interessen der verschiedenen Menschen und auch der Kinder sehr unterschiedlich sind. Was für den einen das Richtige Buch ist kann es für den anderen schon wieder nicht sein. Der heutige Blogbeitrag soll einfach eine Übersicht sein, bei der ihr vielleicht EUER Buch finden könnt.

Das Geheimnis der Wichteltür von Kristin Franke

Quelle: https://www.amazon.de/Das-Geheimnis-Wichtelt%C3%BCr-Kristin-Franke/dp/3000526773/ref=sr_1_8?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=31E9B65F4858I&dchild=1&keywords=wichtelt%C3%BCr&qid=1602940994&sprefix=wichtel%2Caps%2C153&sr=8-8

Dieses Buch ist nicht unbedingt auf den “Weihnachts” Wichtel als solchen abgestimmt, sondern eher, wenn der Wichtel ganzjährig einziehen soll. Hier geht es darum, dass ein Wichtel über die Träume der Kinder wacht und auf sie aufpasst.
Da es hier ja im Moment um den Weihnachtswichtel geht möchte ich das Buch jetzt nicht sooo riesig behandeln aber vielleicht ist es doch für einige interessant, die eben nicht nur zu Weihnachten einen Wichtel haben möchten.

Weihnachten hinter der Wichteltür von Kristin Franke

Dieses Buch ist das Weihnachtspendant zu dem Geheimnis hinter der Wichteltür und kann auch wunderbar als Ergänzung für die Weihnachtszeit eingesetzt werden.


Klapptext- sowie Bildquelle: https://www.amazon.de/Weihnachten-hinter-Wichtelt%C3%BCr-Kristin-Franke/dp/3981816919/ref=pd_bxgy_img_2/259-4709165-7123115?_encoding=UTF8&pd_rd_i=3981816919&pd_rd_r=1e9daa13-3fff-4946-917f-1b7f23d52b7c&pd_rd_w=Rbc64&pd_rd_wg=i8uyC&pf_rd_p=4490d326-3239-499b-8c8a-0dd8d6ad582a&pf_rd_r=4P9PT7QW9ZQYJTM4BTBK&psc=1&refRID=4P9PT7QW9ZQYJTM4BTBK

“Liebevoll kümmert sich der kleine Hauswichtel Dröm jede Nacht um die Kinder Laura und Felix, wacht über ihren Schlaf und ihre Träume. Die Kinder ihrerseits wissen, dass es ihn gibt, aber auch, dass Menschen ihren WIchtel nicht sehen dürfen, weil das den Verlust seiner Zauberkraft bedeuten würde. Als die Weihnachtszeit herankommt, sind alle voller Vorfreude. Alle, bis auf Dröm. Denn wie in den vergangenen 584 Jahren wird er auch in diesem Jahr Weihnachten alleine verbringen müssen. Er darf ja nicht gesehen werden. Gelingt es Laura und Felix, eine Lösung zu finden, die ihren geliebten Wichtel wieder glücklich macht?”

Wirklich toll bei diesen Büchern finde ich, dass es sich eben direkt auf die Wichteltüre bezieht und auch Erklärungen mit eingearbeitet wurden, warum diese z.B. nicht geöffnet werden darf (der Wichtel verliert dann seine Zauberkraft). Das macht gerade auch als “Einsteiger” in dieses Thema die Geschichte zu spinnen einfacher, weil es auch gleich eine “Anleitung für die Kinder mit gibt und ihnen viel erklärt.
Laut bewertungen sind diese Wichteltüren Geschichten eher kürzer und können deshalb auch schon bei kleineren Kindern vorgelesen werden.

Tomte Tummetott von Astrid Lindgren


Klapptext- sowie Bildquelle: https://www.amazon.de/Tomte-Tummetott-Astrid-Lindgren/dp/3789161306/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=2XQ7QQXVU8NDW&dchild=1&keywords=tomte+tummetott&qid=1602942295&s=books&sprefix=tomte+%2Cstripbooks%2C178&sr=1-1

“Wenn die Sterne am Himmel funkeln und der Schnee weiß leuchtet, schleicht auf leisen Sohlen Tomte Tummetott, der Wichtel mit der roten Mütze, im Mondlicht umher und hinterlässt winzige Fußstapfen. Er bewacht die schlafenden Menschen und die Tiere auf dem Hof und erzählt ihnen vom Frühling, der bald kommen wird …”

Tomte und der Fuchs von Astrid Lindgren

Klapptext- sowie Bildquelle: https://www.amazon.de/Tomte-Fuchs-Astrid-Lindgren/dp/3789161314/ref=pd_bxgy_img_2/259-4709165-7123115?_encoding=UTF8&pd_rd_i=3789161314&pd_rd_r=8a79fa5a-a864-4d31-a252-91a073bb1a83&pd_rd_w=q3LCV&pd_rd_wg=34c5G&pf_rd_p=4490d326-3239-499b-8c8a-0dd8d6ad582a&pf_rd_r=DKMGH217YMB1WETY6A3T&psc=1&refRID=DKMGH217YMB1WETY6A3T

“Wenn es Nacht wird und alle schlafen, kommt Tomte Tummetott aus seinem Versteck hervor. Der kleine Wichtel mit dem langen weißen Bart und der roten Mütze beschützt die Menschen und Tiere. Doch in dieser Winternacht schleicht Mikkel, der hungrige Fuchs, über den Hof. Aber Tomte hat eine Idee …”

Als riesiger Astrid Lindgren Fan dürfen für mich die beiden Tomte Tummetott Bücher bei meinen liebsten Wichtelbüchern nicht fehlen. Diese beziehen sich nicht unbedingt auf einen Wichtel, der in einer Wichteltüre wohnt, und sind eher als “Einstieg” für das Kind in die Wichtelstorry gedacht und lassen viel Interprätationsspielraum um dem Wichtel dann eine eigene Geschichte zu geben. Dennoch erzählt die Geschichte von einem Wichtel, der auf den Hof acht gibt und nach den Tieren schaut – und sogar mit dem hungrigen Fuchs seine Grütze teilt.

Das Geheimnis der Weihnachtswichtel von Sven Nordqvist

Klapptext- sowie Bildquelle: https://www.amazon.de/Das-Geheimnis-Weihnachtswichtel-Sven-Nordqvist/dp/3770753623/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1SA97T9K6TLD&dchild=1&keywords=das+geheimnis+der+weihnachtswichtel&qid=1602943531&sprefix=das+geheimnis+der+weihnach%2Caps%2C156&sr=8-1

“Weihnachten ist für Menschen und Wichtel das schönste Fest. Besonders der Wichtelvater ist voller Vorfreude, denn jedes Jahr am Heiligabend stellen ihm die Menschen eine Schale mit leckerem Weihnachtsbrei hin. Damit wollen die Menschen sich bei den Wichteln bedanken für alles, was sie im Laufe des Jahres für sie getan haben. Aber diesmal werden die Menschen den Brei vergessen, das kann die Wichtelmutter voraussehen. Wie sollen die Wichtel dann Weihnachten feiern? Doch die Wichtelmutter hat schon einen Plan.”

Für dieses Wichtelbuch habe ich mich im letzten Jahr, entschieden, als ich mich auf das erste Weihnachten mit dem Wichtel vorbereitet habe. Wer mir auf Instagram folgt weiß, wie gerne und viel Zeit der kleine Wirbelwind in der Küche verbringt. Ich bin mir sicher, für ihn ist es absolut klar, dass sich der Wichtelvater fürchterlich ärgert, wenn der Weihnachtsbrei vergessen wird.
Allerdings musste ich als es an kam feststellen, dass es für einen Zweijährigen einfach eine zu komplexe und lange Geschichte ist und deshalb habe ich es auf dieses Jahr verschoben die Geschichte zu lesen und mit ihm nur die Bilder angeschaut und eine eigene Geschichte erzählt.
Also die Geschichte kann ich sehr empfehlen, aber nur für Kinder ab 3-4 Jahren und älter.

Wichtel Weihnachtszeit von von Kristina Kreuzer

“Ein Wichtel schult um.
Als eine neue Familie auf den alten Hof am Waldesrand zieht, ist der Wichtel Nisse überglücklich! Endlich kann er sich wieder um die Hoftiere kümmern, wie es bei den schwedischen Wichteln Tradition ist. Aber alles kommt ganz anders als gedacht. Und dann erfährt Nisse, dass es im Hauptquartier des Weihnachtsmanns viel zu tun gibt und dringend Helfer gesucht werden. Um Weihnachtswichtel zu werden, müsste der Hofwichtel allerdings erst mal eine Umschulung machen – Geschenke basteln, Plätzchen backen und jede Menge andere Dinge lernen. Zum Glück stehen ihm die Tiere aus dem Wald und die Kinder des Hofes bei der Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite. Ob Nisse an Heiligabend tatsächlich im Weihnachtsschlitten mitfahren darf?”

Auf dieses Buch bin ich beim Nachschlagen für diesen Blogpost gestoßen und es klingt einfach wundervoll. Den Bewertungen nach zu schließen ist es eher ein Buch für “ältere” Kinder, als ab Vorschule aufwärts. Großer Vorteil bei diesem Buch: Es ist in 24 Kapitel unterteilt und kann so definitiv auch als Adventskalender verwendet werden. Ich bin tatsächlich am überlegen dieses Buch noch anzuschaffen und aufzuheben, bis die Kinder etwas größer sind, denn die Beschreibung hat wirklich mein Interesse geweckt und ich kann mir vorstellen, dass es sehr gut bei den Kindern an kommt.

 

Habt ihr ein anderes Wichtelbuch, das ihr nutzt? Dann erzählt gerne in den Kommentaren davon, sodass wir uns austauschen können 🙂
Eure

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram