• DIY

    Mit Büchern die Wichtelgeschichte lebendig werden lassen

    WERBUNG Im heutigen Blogbeitrag werden einige Büchertitel sowie deren Inhalt oberflächlich behandelt. Die Nennung findet ohne jegliche Kooperation oder Vergünstigung statt. Alle Quellen sind verlinkt und KEIN Affiliate-Link Die letzten Wochen habe ich euch einige DIY Ideen zum Wichtel gezeigt, doch ganz oft kommt die Frage auf: Wie fange ich eigentlich all das an? Weiß mein Kind überhaupt was ein Wichtel ist und woher weiß ich selbst, was so ein Wichtel alles tut? Natürlich kann man sich das selbst alles zurecht biegen und eigene Geschichten erfinden  und eben auch mit Hilfe der Briefe das Ganze in die Richtung lenken, wie man es möchte. Allerdings weiß ich auch, dass das eben…

  • DIY

    Wichtelbett mit Nachtlampe

    Auf Instagram hatte ich eine Umfrage gemacht, für welche Dinge rund um den Wichtel ihr euch denn eine Anleitung wünschen würdet. Eine Sache, die da genannt wurde war ein Wichtelbett. Doch wo schläft ein Wichtel wohl? Ich habe erst eine andere Version, nur aus Ästen ausprobiert, doch zufrieden war ich nicht – denn es sah zwar ganz nett aus, aber stabil, gerade für Kinderhände war es nicht. Also musste ein anderes Bett her und desalb habe ich einfach mal drauf los gebaut und ich muss sagen ich bin echt zufrieden. Es sollte rustikal werden und eben so richtig nach Wald aussehen. Heute möchte ich euch zeigen, wie ich s gemacht…

  • DIY

    Wichtel Lebkuchenhaus

    Was gibt es Weihnachtlicheres, als ein Lebkuchenhaus? Kurzum eigentlich genau der richtige Platz für einen Weihnachtswichtel, oder? Allerdings ist ein echtes Lebkuchenhaus ziemlich aufess-gefährdet, deshalb habe ich eines aus Papier gebastelt. Das geht ziemlich schnell und einfach und ist echt eine Bastelei, die jeder zuhause nachmachen kann. So gehts Wie auch schon beim letzten Mal ist das Grundgerüst des Hauses ein leerer Tetrapack. Die Form ist einfach nur davon abhängig, was euch besser gefällt. Spült alles gut aus und lasst es dann trocknen. Auch hier wieder den Winkel für das Dach bestimmen und auf den beiden gegenüberliegenden Seiten passend zuschneiden. Um aus dem Milchkarton ein Lebkuchenhaus zu basteln habe ich…

  • DIY

    Wichtel – Steinhäuschen Upcycling

    Auf den heutigen Beitrag freue ich mich schon sooo lange, denn ja, es geht wieder los mit den Wichteln – Weihnachten naht… Naja, zumindest wenn man die Vorweihnachtszeit mit einem solchen kleinen Mitbewohner verbringen möchte. Falls du im letzten Jahr noch nicht dabei warst empfehle ich dir, dich HIER  umzusehen, denn in den Beiträgen vom letzten Jahr habe ich bereits einiges zu der Tradition der Weihnachtswichtel erzählt und es gab auch schon jede Menge DIYs dazu. Der Wichtel hat bei uns zuhause eingeschlagen wie eine Bombe und jetzt, fast ein Jahr danach fragt der kleine Wirbelwind (der damals nicht einmal zweieinhalb Jahre alt war), wann denn der Nisse endlich wieder…

  • DIY

    Lebkuchentorte

    Beim letzten Blogbeitrag, habe ich euch ein Lebkuchen Rezept vorgestellt und euch erzählt, dass ich nun mein Lebkuchentrauma überwunden habe :D. Nachdem das alles so gut lief mit dem Lebkuchen, konnte ich nicht an mich halten und musste ein wenig in der Küche herum probieren. Mein Ergebnis möchte ich euch heute zeigen, denn vielleicht sucht der Eine oder Andere ja noch nach einem Tortenrezept für die Weihnachtstage. Ob als Dessert für Weihnachten, oder für die Kaffeetafel an den Wintertagen – die Lebkuchentorte macht auf jeden Fall was her ;-)… Mein Rezept heute ist für eine große Torte von ca 28-32cm Durchmesser, von der sicher alle satt werden. Die Basic Rezepte…

  • DIY

    Basic Rezept Lebkuchen

    Leute, ich habe ein Lebkuchentrauma … Naja – ganz so schlimm ist es nicht :D. Ich erinnere mich noch an ein Advent vor einigen Jahren, andem ich damals mit meiner Mama Lebkuchen backen wollte weil ich uuunbedingt mal ein Lebkuchenhaus backen wollte. Ich erspare euch die Details – es war ein Disaster. Der Lebkuchen war nicht lecker und brüchig und… naja lassen wir das 😀 das Ende vom Lied war jedenfalls, dass hier Jahrelang niemand mehr Lebkuchen gebacken hat. Bis – ja bis ich jetzt selbst Kinder habe. Vor kurzem war der kleine Wirbelwind bei Oma, die gerade unsere Ausstechformen sortiert hat. Dort haben ihm die großen Formen besonders gut…

  • DIY

    Weihnachtsbaum für Oma

    Im letzten Jahr habe ich euch ja auch schon gezeigt, was der kleine Wirbelwind für die Omas zu Weihnachten gebastelt hat und auch in diesem Jahr sind wir schon fleißig daran… Vielleicht ist ja von euch auch noch jemand auf der Suche nach einer Idee? Wie wäre es denn mit einem Weihnachtswald?! Das brauchst du Filz Styroporkegel oder Kegel aus Papier Kleber (Heißkleber funktioniert gut, aber nicht mit Kindern – Leim funktioniert auch gut) Eine Schere ein Stück von einem Ast als Baumstamm So gehts Schneidet als Erstes einen Kreis in der Größe der Unterseite des Kegels zu… … Und klebt sie unten an. Ich habe für die Bäume ein…

  • DIY

    Weihnachten in der Küche

    Ach Leute, ich könnte euch noch so lange von unserem Wichtel erzählen, weil es einfach so schön ist, aber irgendwie geht es in so großen Schritten auf Weihnachten zu, dass ich euch doch noch ein paar andere Ideen zeigen möchte. Wie ihr schon im Titel gelesen habt soll es heute um die Küche gehen. Den Heiligen Abend verbringen wir mit der ganzen Familie bei uns Zuhause. Da kommt uns unsere große Wohnküche zugute. In der Küche haben wir dann immer das Buffet aufgebaut, wo sich jeder selbst bedienen kann. Das heißt, dass jeder an diesem Tag mehrfach durch die Küche läuft. Klar, dass die dann auch ein bisschen dekoriert sein…

  • DIY

    Es geht los

    Ich habe mich selber so drauf gefreut – jetzt geht es endlich los. Ich bin so gespannt, wie unser erstes Wichtelweihnachten werden wird! Heute möchte ich euch ein wenig über den Start mit dem Wichtel und den Briefen erzählen… Das Ganze ist am gemütlichsten, bei einer Tasse Tee ;D aber kocht gleich eine Zweite  (Schwarztee), damit eine zum basteln bleibt. Das Briefpapier des Wichtels soll nämlich (zumindest bei uns) nicht nur einfaches Papier sein, sondern von der Reise und Baustelle alt und schmutzig aussehen (mehr dazu später). Deshalb eignet sich starker Schwarztee wunderbar, um das Papier einzufärben.  Ich nutze da immer gerne den Teebeutel, um es auf dem Papier zu…

  • DIY

    Wichtelzubehör

    Ich habe euch ja schon erzählt, dass der Wichtel quasi unser Adventskalender sein soll. Dementsprechend macht er jeden Tag irgendetwas anderes und dafür brauche ich bzw er jede Menge Zubehör. Einiges davon möchte ich euch heute hier vorstellen und euch zeigen, wie ich es gemacht habe. Die gekauften Sachen Als allererstes: Alles habe ich nicht selbst gemacht, sondern auch manches gekauft. Zum Beispiel die Lampe, denn das kann ich einfach nicht. Den Briefkasten finde ich soooo cool, weil ich selbst als Kind immer so einen haben wollte :D. Und auch wenn er vielleicht nicht sooo ganz ins Gesammtbild passt – ich liiiebe ihn 😀 Außerdem habe ich einiges zufällig beim…

Instagram