Basteln,  basteln mit Kindern,  DIY,  DIY Ideen,  einfach,  kleines Mitbringsel,  selber machen,  Upcycling

Ich lebe noch…

… endlich mal wieder ein Lebenszeichen von mir…
In der letzten Zeit ist unheimlich viel passiert weshalb ich mir eine “kleine Pause” gegönnt habe. Heute gibt es endlich mal wieder ein DIY von mir.
Die letzten Wochen war es eisig kalt und wir haben einiges an Schnee. Klar, dass sich das auch in der Deko wiederspiegelt. Einen Teil meiner Deko und wie man es selber machen kann möchte ich euch heute zeigen:

Einen ganz schnellen Deko-/Kuschelschneemann

 

Alles was ihr dazu braucht:

 

 – einen weißen Kuschelsocken (evtl noch einen farbigen falls die Mütze eine andere Farbe haben soll)
– ein Band in der Farbe eurer Wahl
– Moosgummi in orange und schwarz (oder kleine Knöpfe)
– Watte
– einen schmalen Stoffstreifen als Schal
– Faden
– Schere

Los geht´s…

Zuerst braucht ihr eure Socke und die Schere.
Damit ihr seht wo ihr schneiden müsst hab ich es mit einem Band markiert.

So sieht es dann zugeschnitten aus. Die obere Seite (auf dem Bild die linke Seite) könnt ihr zuerst auf die Seite legen…

Die untere (geschlossene) Seite der Socke wird nun etwa zur Hälfte mit der Watte aufgefüllt. Traut euch ruhig ein wenig zu stopfen und es als Kugel zu formen. Damit der Schneemann von alleine stehen bleibt könntet ihr unten auch ein wenig Reis einfüllen.

 

Wenn ihr mit der Kugel zufrieden seid verschließt die Socke unterhalb der Kugel mit eurer Schur.

 

 

Die zweite Kugel macht ihr genau wie die erste (evtl ein wenig kleiner) und verschließt diese ebenfalls wieder mit der Schnur.

 

 Aus dem zweiten Stück der Socke wird ganz einfach eine Mütze für den Schneemann indem ihr die eine Seite mit einem Band zusammen bindet und die andere von unten ein wenig aufrollt.

 

Was wäre ein Schneemann ohne Gesicht und Knöpfe?
Ich habe meine Einzelteile dafür aus Moosgummi ausgeschnitten. Man kann es aber auch z.B. durch Knöpfe.
Ab damit auf den Schneemann. Ich habe zusätzlich an der Mütze noch ein Dekoband ran gemacht und ihm einen Schal um den Hals gebunden dass er nicht frieren muss 😉

Und so sieht er nun aus mein kleiner Socken Schneemann.

Ich hoffe euch hat mein heutiges DIY gefallen und wenn ihr Lust habt probiert es doch gerne aus. Es ist absolut fix gemacht – auch mit und für Kinder 🙂 (je nach Alter der Kinder darauf achten dass es nichts verschluckbares an eurem Schneemann gibt)…

Der Januar neigt sich nun schon fast dem Ende zu und Mitte Februar kommt der Valentinstag mal wieder so plötzlich ;-). Deshalb möchte Ideen für diesen Tag in der nächsten Zeit vorstellen.
Wie sieht es bei euch aus? Gehört ein Valentinsgeschenk für euch dazu oder ist das nur unnötig?
Ist es in jedem Jahr ein Blumenstrauß oder Etwas das auch gerne mal selber gemacht sein darf?
Gehen euch die Ideen vielleicht auch langsam aus nach ein paar Jahren? Vielleicht können wir ja eine kleine Ideensammlung in den Kommentaren machen und uns gegenseitig austauschen.
Dann kann jeder aus den Ideen der anderen Schöpfen.

Los gehts …
Ich bin gespannt auf eure Valentins-Ideen ab damit in die Kommentare!

Gefällt dir mein Blog? Sag es weiter...

Ein Kommentar

  • katrin kme

    Hallo, liebe Ute!
    Was für eine tolle Idee! Schaut so süß aus dein Schneemann! 🙂

    Mit dem Valentinstag hab ich es gar nicht so…. aber ich bin auf deine Ideen gespannt, vielleicht lass ich mich dann auch mal anstecken! 🙂

    Einen guten Start in die neue Woche!
    LG, katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Facebook
Instagram