DIY

Dinner for 2 1/2

Vor Jahren habe ich schonmal ein Valentinstagsspecial gemacht. Aber eigentlich wird der Valentinstag bei uns tatsächlich nicht wirklich zelebriert :D… Gerade auch mit Kind fällt so etwas eher unter den Tisch. Er ist eher auffällig unauffällig AAAABERRRR – Detailverliebt, wie ich nunmal bin darf eine Priese Liebe natürlich im Februar nicht fehlen. Deshalb möchte ich euch in diesem Jahr zu unserem auffällig unauffälligen Valentinstag mit nehmen – vielleicht findet ihr ja eine Idee für euch?

Übrigens sind alle Rezepte auch Singletauglich ;-)…

Tomate Mozarella Salat

Wir essen gerne Italienisch, aber mal ehrlich, wer macht sich im Winter schon ständig “Tomoza”? Schon alleine wegen dem Geschmack der Tomaten… Zum Valentinstag wird in diesem Jahr eine Ausnahme gemacht, für eine Valentins-Edition 😉

Du brauchst

Tomaten
Mozarella
Basilikum
Olivenöl
Balsamico Essig
Herzausstecher
Gewürze (Ich habe eine extra Tomate-Mozarella Gewürzmischung aber natürlich könnt ihr auch selbst etwas vareieren, was euch schmeckt..

Wascht und schneidet eure Tomaten in Scheiben.

Schneidet den Mozarella ebenfalls in scheiben und stecht daraus dann Herzchen aus.

Schichtet nun immer abwechselnd Tomatenscheiben und Mozarellascheiben hintereinander und drapiert außerdem noch einige Basilikumblätter dazu.

Würzt den Salat so, wie ihr ihn gerne esst (z.B. mit Tomate-Mozarella Gewürz) und übergießt ihn ringsum mit etwas Olivenöl….

…und Balsamicoessig.
Nur von Tomate-Mozarella wird man zwar durchaus Satt, aber bräuchte natürlich deutlich mehr und das wäre mir dann doch zu doof gewesen das alles auszustechen :D. Außerdem wollte ich das, was vom ausgestochenen Mozarella übrig war auch verwenden. Deshalb ist das noch nicht alles, denn es gibt…

Herzpizza

Du brauchst

Für den Teig
500g Dinkelmehl
1/2 Würfel Hefe
4EL Olivenöl
12g Salz
Lauwarmes Wasser

Für den Belag
Passierte Tomaten
Salz, Pfeffer
Basilikum
Den übrigen Mozarella und ggf noch mehr Käse
Außerdem je nach dem, was ihr mögt Salami, Tomatenscheiben oder Paprika…

Gebt zuerst Mehl und Salz in die Küchenmaschine und lasst es kurz durchmischen

Bröselt dann die Hefe zum Teig, gebt das Öl hinzu und schaltet die Küchenmaschine ein. Gebt dann nach und nach langsam lauwarmes Wasser zum Teig…

Bis aus allen Zutaten ein Teig entsteht.

Lasst es dann ca 8 Minuten kneten. Damit es ein schön geschmeidiger Teig wird. Dann kleben auch nirgends mehr Teigteilchen, sondern es ist alles schön verknetet.

Stellt den Teig abgedeckt für 2,5-3 Stunden an einen warmen Ort und lasst ihn gehen.

Knetet den Teig dann nochmals kurz auf einer bemehlten Fläche.

Formt aus eurem Teig in etwa eine Herzform…

Und wellt den Teig dann zu einem großen Herz aus.

Schmeckt passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer und etwas Basilikum ab.

Verteilt von dieser Tomatenmasse auf der Pizza.
Je nach dem wie dick oder dünn ihr euren Pizza mögt (und auch wie groß das Backblech ist) könnt ihr zwei Pizzen formen.

Belegt die Pizza dann nach Wahl und verteilt die Mozarellareste von dem Tomate Mozarella Salat darauf.

Je nach dem, wie viel Mozarella ihr übrig habt könnt ihr ihn mit noch mehr Käse ergänzen.

Schiebt die Pizza dann bei 220°C für ca. 15 Minuten in den Ofen und schon kann es los gehen, das Valentinsessen.
Optimal ist es, wenn ihr den Salat kurz bevor ihr die Pizza belegt schneidet und solange die Pizza im Ofen ist würzt und anmacht.

Wie läuft der Valentinstag bei euch ab? Erzählt mir gerne in den Kommentaren oder auf Facebook oder Instagram davon.

Eure


Gefällt dir mein Blog? Sag es weiter...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Facebook
Instagram