• DIY

    Homemade Curly Fries

    “Normale” Pommes kennt jeder – aber was, wenn es mal etwas besonderes sein soll? Vor kurzem haben wir mal ausprobiert Curly Fries selbst zu machen und so gehts… Bei den neuen Kartoffeln jetzt im Herbst lassen wir die Schale sehr gerne dran. Gerade bei solchen Sachen wie Country Potatoes oder eben in diesem Fall Curly Fries stören sie absolut nicht… Nehmt euch also eben so viele Kartoffeln, wie ihr verarbeiten möchtet, bürstet sie ordentlich ab oder schält sie und schneidet ggf nicht so schöne Stellen ein wenig ab. Um die Kartoffeln nun in die Lockige Form zu bekommen haben wir einfach unsere Apfelschälmaschine zur Hilfe genommen. (Bitte nehmt nur den…

  • DIY

    Herbstkissen in Blattform

    Der Herbst ist da. Die Zeit der Gemütlichkeit und der Lichterketten. Die Zeit in der man sich abends einfach mal in eine Decke einkuschelt und eine heiße Tasse Tee oder eine heiße Schokolade schlürft. Um für den richtig herbstlichen Flair zu sorgen habe ich in diesem Jahr Kissen in der Form verschiedener Baumblätter genäht. Wie es geht möchte ich heute mit euch teilen. Ihr braucht: – Stoffe in Herbstfarben – den üblichen Nähtüddel (Stecknadeln oder Clips, Schneiderkreide/Stift, Nähmaschine, Garn…) – Füllwatte die auch waschbar ist (besonders wenn ihr Kinder habt ;-)) So gehts: Legt den Stoff doppellagig rechts auf rechts vor euch und faltet ihn dann nocheinmal im Bruch (ihr…

  • DIY

    Stillkissen Banderole

    Es gibt Dinge, da macht man sich ewig Gedanken wie man das lösen kann, aber auf die einfachsten Sachen kommt man nicht, weil sie so naheliegend sind.. Kennt ihr das? In der zweiten Schwangerschaft habe ich so oft überlegt, wie wir das später lösen können, dass unser kleiner Wirbelwind im Familienbett nicht im Schlaf über das Baby rollt oder ähnliches. Denn ich weiß, wie viel er sich im Schlaf bewegt und dass er da definitiv keine Rücksicht nehmen kann. Zudem kommt, dass unser Bett eben auch nur eine begrenzte Breite hat und wir eben nicht noch was weiß ich was mit rein packen können. Irgendwann, so nach über sieben Monaten…

  • DIY

    Babyparty Special Spiele

    Total doof oder ein Muss bei einer Babyparty?! Das ist die große Frage, an die man sich bei der Planung heran tasten sollte. Dabei geht es NICHT um das Empfinden des Planenden, sondern definitiv um das der werdenden Mama, denn es soll ja ihre Party sein. Bei den Babyparty Spielen ist es wie bei Hochzeitsspielen – man muss das richtige Maß für die anwesenden Personen finden, sonst kann die Stimmung ziemlich schnell kippen… Wenn es nach mir geht ist eins ganz klar: Peinliche Spiele haben sowohl bei einer Hochzeit, als auch bei einer Babyparty nichts zu suchen! Heute möchte ich euch ein paar Spiele vorstellen, die wir so oder so…

  • DIY

    Babyparty Special Windeltorte

    Es ist wohl das berühmteste Geschenk, wenn ein neuer Erdenbürger zur Welt kommt und irgendwie kommt man kaum darum herum: Die Windeltorte Inzwischen kann man in sehr vielen Drogeriemärkten bereits fertige Torten kaufen, die dann aber echt ganz schön teuer sind, dabei ist s gar nicht so schwer eine Windeltorte selber zu machen. Natürlich gibt es ca eine Million Ideen, welches Motiv man machen kann. Ich möchte euch heute die klassische Torte vorstellen. Was mir dabei noch wichtig zu sagen wäre ist, dass ihr euch bitte bitte bitte vorher bei den (werdenden) Eltern informiert, ob sie 1. Wegwerfwindeln nutzen möchten und 2. Ob sie eine bestimmte Marke bevorzugen bzw ob…

  • DIY

    Babyparty Special DIY Storch

    In meinem ersten Post zum Thema Babyparty war er schon unübersehbar drauf – der Storch. Irgendwie geht es, wenn es um das Thema Geburt geht eben doch nicht ohne den Vogel, oder ;-)? Meine Schwester hat zufällig mal ein Bild gesehen von einem ähnlichen Storch, wie wir ihn jetzt gemacht haben und der hat uns gleich gefallen, weil es eben nicht so ein kitschiges Etwas war, sondern eben eher rustikal und einfach schön :). Deshalb haben wir uns dann schnell für den Storch entschieden, als wir die Babyparty vorbereitet haben. Wie das zeige ich euch jetzt Ihr braucht Ein Stück (gespaltenes) Holz – gerne rustikal Eine Styroporkugel in der passenden…

  • DIY

    Babyparty Special

    Auf Instagram und Facebook hatte ich es ja schon angekündigt – es wird die nächsten Wochen mal wieder ein Special auf meinem Blog geben. Dieses Mal zum Thema Babyparty. Der Babyparty-Trend ist schon eine ganze Weile aus der USA zu uns nach Deutschland geschwappt. Ganz viele (und ganz ehrlich früher habe ich ähnlich darüber gedacht) denken ja pfff Babyparty – wozu soll das denn gut sein?! Warum ich meine Meinung dazu geändert habe und was meiner Meinung nach bei keiner Babyparty fehlen darf will ich euch heute erzählen und euch einen ersten Blick auf die Deko und das was die nächsten Wochen auf euch zukommt erhaschen lassen… Zu allererst für…

  • DIY

    Aus alt mach neu – Kinderbank

    “Setzt euch doch bitte alle schon mal auf die Bank, zieht die Hausschuhe aus und beginnt euch anzuziehen, damit wir gleich alle gemeinsam raus gehen können…” Ein Typischer Kindergarten/Kinderkrippensatz, oder? Keine Ahnung, ob mir der Satz als Erzieherin zuhause so sehr gefehlt hatte, oder warum mir irgendwie immer ein Sitzplatz für den Kleinen Wirbelwind bei unserer Garderobe gefehlt hat. Jedenfalls dachte ich immer, hier muss noch eine Lösung her und die Lösung befand sich auf dem Dachboden :D…     Naaaaa, kennt ihr sie noch, diese Quietschbunten, Kitschigen Stoffe der 90er mit den einfach grandiosen Farbkombinationen? Meine “Lösung” sah nämlich genau so aus. Eine kleine Holz Kindersitzbank, das mit einem…

  • DIY

    Das neue Kinderzimmer vom kleinen Wirbelwind Teil 6

    Heute gehts in eine neue Kinderzimmerrunde und wir wollen uns noch einmal der Dekoration zuwenden. Was würde wohl zu einem Wald Abenteuerzimmer besser passen als rustikale Holzbilder? Im Dezember hatte ich euch diese Art Bilder zu gestalten schon einmal vorgestellt, aber heute gibt es noch einmal die Kinderzimmer Edition.       Du brauchst: – Holz in der gewünschten Größe (Falls ihr selbst keine Säge habt kann man sich das auch zusägen lassen) – Holzbeize falls ihr das Holz dunkler haben möchtet (ich wollte es gerne rustikal haben) –  Pinsel für die Beize – Einen deckenden Wasserfesten (Lack-)Stift, der sich von der Holz- bzw. Beizenfarbe abhebt (in meinem Fall weiß)…

  • DIY

    Das neue Kinderzimmer vom kleinen Wirbelwind Teil 5

    Heute gehts endlich an die Deko vom neuen Kinderzimmer – Jupii! Vielleicht ist es euch ja auch schon letzte Woche ins Auge gesprungen, denn da hat man es auf manchen Bildern gesehen. Ich habe eine Wimpekette gemacht. Dieses Mal allerdings nicht aus Stoff, sondern aus Holz. Endlich ein DIY, was in jedes Kinderzimmer passt. Lasst uns also nicht lange drumherum reden sondern gleich anfangen… So gehts Du brauchst : – Dünnes Holz (z.B. Laubsägeholz) – Einen Stift zum Anzeichnen – Eine Säge – Einen (Akku)Schrauber mit Bohraufsatz – Farben und Pinsel – Schleifpapier – Eine Kordel – Evtl einen Tacker zum anbringen Zeichnet euch als Erstes die Wimpel auf das…

Facebook
Facebook
Instagram