• DIY

    Feuertorte für (kleine) Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen

    Feurig heiß, oder schön erfrischend? Wie man diese Torte beschreiben soll weiß ich nicht so genau, denn auf den ersten Blick sieht sie durch die Feueroptik ziemlich heiß aus, aber durch die Zitronencreme schmeckt sie wunderbar erfrischend und unglaublich lecker! Mit ein bisschen Zeit ist dieser Kuchen gar nicht schwer zu machen Das brauchst du Eine Doppelte Portion Biskuit Eine Zitrone 400ml Sahne 200g Frischkäse 100g Zucker 500g Quark 1 Dose Mandarinen 2 Päckchen Sahnesteif Lebensmittelfarbe in  den Farben gelb, orange und rot (orange könnt ihr aber natürlich auch aus gelb und rot mischen ;-)) Schlagt eure Sahne mit dem Sahnesteif auf und stellt sie zur Seite. Reibt nun den…

  • DIY

    Findus Pfannkuchentorte

    Auf den Beitrag heute freue ich mich schon seit Wochen. Es geht heute nämlich nicht nur um eine Geburtstagstorte, sondern nebenbei auch um die besten Pfannkuchen ever :D. Und Überraschung – die werden gar nicht in der Pfanne gebraten. Ihr spart euch da wirklich das ganze Fettgespritze und alles auf eurem Herd. Krass, oder? Aber jetzt mal von Anfang an. Hier herrscht ganz große Petterson und Findus liebe – und schon vor Monaten hat der kleine Wirbelwind gesagt: “Wenn ich Geburtstag habe machen wir auch eine Pfannkuchentorte – mit roten Kerzen!” Ok, dachte ich – könnte schlimmer sein und ich kenne ja die allgemeine Pfannkuchenliebe die hier allgegenwärtig ist. Aber…

  • DIY

    Rainbow-Cheesecake

    Regenbogentorten sind schon eine ganze Weile im Trend, aber mal ehrlich: Mehr als einmal mag man so ein Monstrum von gefühlt hundert verschiedenen einzeln gebackenen Tortenböden auch nicht machen, oder?! Deshalb habe ich ein Rezept genommen, das bei uns sehr gerne gegessen wird, nämlich der Käsekuchen, und habe ihn ein wenig angepasst. Übrigens meine Mama macht die besten Käsekuchen der Welt! Ich versuche heute ein wenig an dieses Ziel ran zu kommen :D…     Ihr braucht (Ø28cm Springform)   Mürbeteig nach eurem Lieblingsrezept (Falls ihr keines habt HIER geht es zu einem ganz einfachen Rezept) ca 35g Vanillepuddingpulver (eine Tüte – mal sind ein paar Gramm mehr, mal etwas…

  • DIY

    Eisbar – die etwas andere Geburtstagstorte

    Auch, wenn hier alles selbst bezahlt ist muss ich euch darauf hinweisen, dass heute Markennamen erkennbar sind und daher als WERBUNG deklariert werden muss... Unsere Kinder haben beide im Sommer Geburtstag und manchmal ist es dann so heiß, dass man nicht einmal einen Kuchen essen möchte, sondern lieber ein schönes kaltes Eis. Warum also eigentlich nicht einmal den Kuchen gegen Eis tauschen? Das haben wir in diesem Jahr ausprobiert und es kam mega gut an! Mein Rezept für ein Eis ohne Eismaschine habe ich euch HIER  ja schon einmal vorgestellt und weil man das Eis ja nicht einmal zwischendurch umrühren muss geht es schneller und einfacher, als einen Kuchen zu…

  • DIY

    Schwedische Apfeltorte ohne Zucker zum ersten Geburtstag

    Diese Woche hatte ich euch ja schon ein wenig von dem ersten Geburtstag des Lausbuben erzählt und heute möchte ich euch noch die Geburtstagstorte dazu zeigen. Es war eine Schwedische Apfeltorte – ganz schlicht und ohne viel Chichi. Zudem war es eine Zuckerfreie Torte, was sie aber nicht weniger lecker gemacht hat. Ich weiß, das viele – unter anderem auch ich gerne besonders im ersten Lebensjahr auf den Zuckerkonsum der kleinen achten. Ja, ich bin auch der Meinung irgendwann müssen sie es kennenlernen, denn sonst kommt irgendwann der Knall und sie essen nur noch dieses Zeug, aber ich möchte es zumindest im ersten Jahr so gut, wie möglich reduzieren. Deshalb…

  • DIY

    Wenn das Baby keins mehr ist…

    Wer mir schon etwas länger folgt weiß, dass ich die Namen meiner Kinder nicht öffentlich nenne und sie beispielsweise auch nur von hinten zu sehen sind. Deshalb wird unser Großer hier auch nur “der kleine Wirbelwind” genannt. Er hat mit seiner Geburt unser Leben auf den Kopf gestellt und wirbelt bis heute (das ist postitiv gemeint – bitte nicht falsch verstehen ;-)) immer mal wieder alles durcheinander. Die Entscheidung Kinder zu bekommen war die Beste meines Lebens! Seit einem Jahr sind wir nun nicht nur Eltern von einem Schlawiener, sondern gleich von zweien. Bisher wurde der Kleine von mir hier öfter mal “das Baby” genannt – Einfach, weil er das…

  • DIY

    Kindergeburtstagstorten – Baumstumpftorte (mit Grüffelo)

    Im letzten Jahr war bei uns das Grüffelo ganz groß in Mode. Ich kann die Geschichten inzwischen echt auswendig, aber das macht gar nichts, denn mal unter uns ich mag sie auch echt gerne. Klar, dass da zum Geburtstag auch ein toller Kuchen im Grüffelostil bei uns her musste. Der Kuchen selbst ist ein Baumstumpf,mit Moos überwachsen – der so vielleicht im Wald des Grüffelos stehen könnte…   So gehts   Schmelzt zuerst eine ordentliche Portion Schokolade (ich empfehle euch Zartbitter, oder Zartbitter und danach noch etwas Vollmilch und vermischt es nur so halb – sodass eine Marmorierung entsteht) im Wasserbad und gebt alles auf ein Stück Backpapier. Verteit die…

  • DIY

    Kindergeburtstagstorten – Bauernhoftorte

    Es ist August liebe Leute – Das heißt bei und Kindergeburtstagsmonat. Und jedes Jahr gibt es die gleiche Frage: Was für eine Torte machen wir?! Die einen machen smash the cake Shootings, die anderen wollen einfach was ganz Besonderes auf der Kaffeetafel haben. Natürlich kann man auch einen ganz “normalen” Kuchen wie immer machen – aber sind wir mal ehrlich: Gerade auch am Kindergeburtstag ist es einfach etwas tolles, wenn man die Kinderaugen strahlen sieht, oder? Dafür muss man nicht unbedingt eine Torte in einer Konditorei in Auftrag geben, oder eine mega komplitzierte Motivtorte mit Fondant und co erstellen, sondern oft kann man mit ganz einfachen Mitteln richtig schöne Torten…

  • DIY

    Ein Eis muss dabei sein… (Eis ohne Eismaschine machen)

    Was wäre ein Sommer, ohne Eis?! Irgendwie würde auf jeden Fall etwas fehlen, oder? Wer mir auf Instagram folgt weiß, dass ich gerne mal ein Eis selbst mache. Aber ich weiß, dass nicht jeder eine Eismaschine zuhause hat. Deshalb habe ich heute ein Rezept für euch, dass ihr auch ohne Eismaschine und vor allem OHNE stündliches Umrühren machen könnt.  Denn jetzt mal unter uns – Wer hat darauf wirklich Lust :D? Das Grundrezept Bei dem heutigen Rezept gibt es eben Grundzutaten, die dann eben durch den Geschmack erweitert werden, das das Eis später haben soll. Das Grundrezept ist denkbar einfach, denn es besteht nur aus zwei Zutaten: 500g Schlagsahne 400g…

  • DIY

    Bastelkleber selber machen

    Gerade, wenn die Kinder anfangen mit den ersten Basteleien kann es durchaus vorkommen dass das Kind Mal vom Kleber probiert. Meine Version ist zwar auch nicht besonders lecker, aber zumindest nicht giftig, denn sie besteht komplett aus Lebensmitteln und ist echt easy zum selber machen. Du brauchst   55g Speisestärke (ich habe Kartoffelstärke genommen die ich noch vom Knete machen übrig hatte) 500 ml Wasser 1El heller Essig 1 Tl Salz So geht’s   Gib dein Wasser in einen Topf und füge Essig… …sowie das Salz hinzu. Rühre dann mit einem Schneebesen gut um und gib die Stärke in das kalte(!) Wasser Bei warmen Wasser und Stärke gibt es Klümpchen,…

Instagram