DIY

Fröhliche Weihnacht überall…

Jetzt sind es noch zwei Türchen am Adventskalender und dann ist er da – der Heilige Abend. Sind wir mal ehrlich: Jetzt fängt keiner mehr an groß zu Basteln, oder? Deshalb gibts heute  von mir auch keine neue Aktion mehr, sondern eine Idee aus meinen bereits gezeigten Anleitungen:
Eine Weihnachtskrippe auf einem Brett.

Könnt ihr meine bemalten Bretter noch sehen oder hängen sie euch zum Hals raus?!
Die Anleitung dazu findest du HIER

Dieses Mal habe ich bei den Brettern etwas Neues ausprobiert, denn ich wollte es gerne für Außen nutzen. Deshalb habe ich nach dem Beizen des Brettes eine Schicht Klarlack aufgesprüht und dann erst mit dem weißen Stift aufgezeichnet.

Durch die Schicht Klarlack verläuft die weiße Farbe auf dem Holz nicht so sehr, was mir gut gefallen hat. Je nach Stift müsst ihr evtl ein zweites Mal darüber malen, um ein schönes Ergebnis zu bekommen. Im Anschluss kommt dann noch eine Schicht Klarlack (wie oben schon erwähnt habe ich meinen gesprüht das ist ganz praktisch) darauf.

Alles in Ruhe trocknen lassen und schon ist sie fertig – die Platzsparende Weihnachtskrippe.
Sie eignet sich übrigens auch sehr gut als Weihnachtsgeschenk ;-)…

Jetzt bleibt mir nur noch, euch ein wunderschönes Weihnachtsfest zu wünschen und einen guten Start in das Jahr 2020!
Ich verabschiede mich jetzt, wie auch im letzten Jahr für eine kleine Winterpause um die Zeit voll und ganz mit meinen Kindern und meiner Familie zu verbringen.
Eure

Gefällt dir mein Blog? Sag es weiter...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Facebook
Instagram