Basteln,  basteln mit Kindern,  DIY,  DIY Ideen,  einfach,  einfach und schnell,  Falthilfe,  Frühjahrsputz,  Hilfe beim zusammen Legen,  Upcycling,  Wäsche

Frühjahrsputz Teil 2

Nachdem auch wir der Krankheitswelle nicht entkommen konnten geht es nach einer Woche Pause und jetzt auch wieder besserem Wetter weiter mit dem Frühjahrsputz…
Habt ihr euch schonmal gefragt, warum beim Kleidung  Einkaufen die Teile so perfekt auf dem Regal liegen dass es herrlich ordentlich aussieht, ihr euren Schrank aber nie so hin bekommt?
Das liegt daran, dass die Verkäufer häufig Zusammenleghilfen nutzen. Durch diese ist jedes Teil exakt gleich gefaltet und der Kleiderstapel sieht einfach ordentlich aus.
Nachdem ich meinen Schrank sowieso mal wieder sortieren wollte habe ich versucht das genauso ordentlich hin zu bekommen. Aber extra eine Falthilfe zu kaufen habe ich nicht eingesehen (zudem sind die Plastikteile nicht gerade hübsch :P). Deshalb habe ich mir fix eine aus Karton gebastelt. Wie das geht möchte ich euch heute zeigen…

Falthilfe für Kleidung

Ihr braucht:

Kartonagen
Panzertape
Zum verschönern Klebefolie (es geht aber auch ohne, das ist nur für die Optik)
Schneidet zuerst 4 Teile in den entsprechenden Größen aus Kartonagen aus. Es geht sowohl dicker, als auch etwas dünnerer Karton.
Teil 1    60cm x 20cm
Teil 2/1 30cm x 22cm
Teil 2/2 30cm x 22 cm
Teil 3    60cm x 20 cm
Zum schneiden eignet sich ein Teppichmesser oder eine starke Schere.
Breitet die Teile wie auf dem Foto zu sehen vor euch aus und klebt Teil 2/1 an teil 2/2.
WICHTIG: Klebt sie nicht direkt aneinander, sondern mit ca 1cm Abstand. Kontrolliert dann, ob sich Teil 2/2 mühelos nach oben falten lässt. Geht dies nicht müsst ihr den Abstand vergrößern und das Klebeband neu anbringen (gerade bei dickem Karton kann das passieren).

 

Klebt dann Teil 1 und Teil 3 nach dem selben Prinzip an Teil 2/1
WICHTIG: nicht an Teil 2/1. Das muss beweglich bleiben.
Damit die Kanten schöner werden habe ich auch diese noch einmal ringsum umklebt.
Denkt daran Teil 2/2 nicht aus versehen an Teil 1 oder 3 zu kleben :-).
Weil der Karton nicht gerade hübsch aussieht habe ich mich dazu entschieden eine selbstklebende Folie darauf anzubringen.

Fertig ist eure Falthilfe. Damit bringt ihr im Nu Ordnung in den Kleiderschrank.

Legt das Shirt einfach mittig darauf…

… und faltet dann erst die eine und dann die andere Seite nach innen….

… Und zum Schluss noch einmal von unten nach oben.

 

Probiert es doch einfach mal aus. Im Internet finden sich viele Anleitungen, wie sich welches Kleidungsstück falten lässt, ob Hemd oder Pulli, deshalb mag ich euch nicht mit den einzelnen Schritten langweilen :). Es ist echt mega einfach.
Übrigens schaffen es mit dieser Hilfe auch Kinder (und Männer ;-)) die Wäsche zusammen zu legen.
Auf die Wäsche fertig los!
Eure Utini
Gefällt dir mein Blog? Sag es weiter...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Facebook
Instagram