DIY

Fliegende Kerzen

Heute kommt ein absoluter DIY Klassiker, den sicher schon einige kennen, aber irgendwie durfte es doch auf meinem Blog nicht fehlen: Die Fliegenden Kerzen.
Da ich diese für die Harry Potter Party vor über einem Jahr gebastelt habe (heute kann man sich ja kaum noch Party vorstellen 😀 – Danke Corona…) dachte ich ich fotografiere sie einfach für euch mit.

So gehts


Als erstes heißt es Papprollen sammeln, Papprollen sammeln und Papprollen sammeln 😀 denn am besten sieht es natürlich aus, wenn nicht nur drei oder vier Kerzen später da hängen sondern ganz viele.

Wenn ihr genügend Rollen beisammen habt braucht ihr eine Heißklebepistole und einige Sticks.

Forme mit dem “Kleber” das Wachs einer Kerze nach. Mache außerdem im Inneren der Röhre kleine Punkte, wo später das LED Teelicht aufliegen soll.

Jetzt musst du die einzelnen Kerzen nur noch anmalen, trocknen lassen und die LED Teelichter rein setzen.
Mit einem Stück Nylonschnur und einer Nadel könnt ihr dann kleine Schlaufen basteln, mitdem die einzelnen Kerzen aufgehängt werden können.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim ausprobieren und einen herrlichen große Halle Flair!

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram