• DIY

    Das Wichtelhaus

    Wie ich die Wichteltür gebastelt habe könnt ihr im letzten Beitrag nachlesen *klick*   Eine Tür für den Wichtel gab es nun also schon einmal. Aber wohin führt die Tür? Und wohin kommt die Tür dann? Wie mache ich sie an der Wand fest? Im letzten Jahr habe ich euch ja unsere kleine Weihnachtsecke im Flur gezeigt. Ich habe überlegt, dass dort eigentlich ein guter Platz wäre, denn wenn ich es im Kinderzimmer mache kann ich nachts schlecht die verschiedenen Utensilien hin legen etc. Ein Wichtel ist nämlich natürlich nur nachts unterwegs, wenn die Menschen schlafen… Ein Platz wo es angebracht werden sollte hatte ich also schon mal. Als ich…

  • DIY

    Wichteltür

    In der letzten Woche habe ich euch ja bereits erzählt, dass bei uns ein Wichtel einziehen wird. Das Wichtigste, womit das ganze Bastelprojekt los ging war die Wichteltür. Ich habe da einige Türchen im Internet angeschaut und mich dann für eine ganz schlichte Version entschieden, die ich aus Holz “Abfällen” bzw Reststücken gemacht habe. Es gibt auch echt wunderschöne Wichteltüren aus den verschiedensten Naturmaterialien, aber die sind dann echt schwierig stabil zu bekommen, dass es auch mehr als ein Weihnachtsfest hält bei Kleinkindern – deshalb habe ich mich dagegen entschieden, auch wenn ich normalerweise IMMER die krummen Äste und co wählen würde… Für meine Wichteltür habe ich nur die Türklinke…

  • DIY

    Nisse

    Wenn ihr mir auf Instagram folgt konntet ihr diese Woche bereits einen ganz kleinen Einblick darauf erhaschen, was ich euch in den nächsten Wochen vorstellen möchte (Naja, zugegeben es war eher eine Ansammlung kleiner Holzstückchen es ist nämlich noch niemand darauf gekommen, was es wird :D). Das wird nämlich ein etwas größeres Vorweihnachtsprojekt für Kinder (und Junggebliebene :D) – Bei uns zieht nämlich jemand ein… Ich möchte aber nicht in das Bastelprojekt starten, ohne ein paar Infos an euch weiter zu geben. Denn die Idee wird, seit der letzten Weihnachtszeit, total gehyped und jeder macht mit, aber keiner weiß warum eigentlich oder woher das Ganze kommt. Aber jetzt nocheinmal ganz…

  • DIY

    18. Dezember Kladdkaka-Bäumchen

    Kennt ihr den besten Schokokuchen der Welt? Für mich ist das definitiv der schwedische Kladdkaka. Was kann man mehr von einem Schokokuchen erwarten, als dass mehr geschmolzene Schokolade als Mehl in den Kuchen gebacken wird? Zu Weihnachten habe ich mir eine Winterversion ausgedacht. Du brauchst für eine 26er Kuchenform 175g Butter180g Zartbitterschokolade3 Eier100g Zucker50g brauner Zuckeretwas Vanille aus der Vanillemühle1EL Kakao100g Mehl 250ml Schlagsahne5EL Orangensaft (frisch gepresst)1Päckchen Sahnesteifetwas Vanille aus der Vanillemühleetwas Zimt und/oder eine Lebkuchen Gewürzmischung1EL ZuckerSchokostäbchen So gehts Schmelze als erstes die Schokolade gemeinsam mit der Butter im Wasserbad. Wichtig: Das Wasser darf nicht kochen und nicht in die Masse gelangen. Wenn etwa dreiviertel der Schokoladenbutter geschmolzen ist…

Facebook
Facebook
Instagram