Apfel,  Apfelmus,  besonders,  Dessert,  DIY,  einfach,  Kochen,  Küche,  Rezept

Apfeltiramisu

Manch einer hat es vielleicht gemerkt, ich habe das Apfelmus den “Basic Rezepten” zugeordnet.
Heute möchte ich euch ein Rezept zum weiterverarbeiten vorstellen.
Bei diesem Dessert war es wie so oft, dass ich einfach drauf los gemischt hatte, was der Kühlschrank her gab :D.

Apfeltiramisu

Zutaten für 15 Tiramisu Gläser

500g Mascarpone
250g Quark
300g Vanillejogurt
250ml Sahne
etwas Zimt
Löffelbisquits
Etwas Apfelsaft
Mischt Mascarpone, Quark und den Vanillejogurt…
… bis keine Quark- und Mascarponestückchen mehr in der Masse sind. Wenn ihr mögt könnt ihr außerdem etwas Zimt zugeben.
Schlagt dann die Sahne auf und hebt sie unter die Masse.
Damit das Ganze dann wieder etwas fester wird und die Schichten schön werden habe ich es nun noch einmal für ein paar Stunden in  den Kühlschrank gestellt.
Spätestens jetzt müsst ihr euer Apfelmus kochen, damit es auch abkühlen kann.
Wenn alles Angekühlt ist geht es nun weiter…
Je nach Glas müsst ihr die Löffelbisquits verkleinern. Der Einfachheit halber hab ich sie dann einmal kurz in den Apfelsaft getaucht…
… und dann in die Gläser gelegt. Ihr könnt sie aber auch rein legen und mit Apfelsaft beträufeln…
Schichtet nun die Quarkcreme darauf.
Damit die Creme einen nicht “erschlägt 😉 habe ich noch eine Löffelbisquit-Apfelsaft-Schicht eingelegt.
Darauf folgt nun eine Schicht Apfelmus…
… und wieder eine Schicht der Quarkcreme.
Gebt als Abschluss wieder eine Schicht Apfelmus darauf. Streut als Deko noch etwas Zimtzucker auf jedes Glas.
(Im Winter könnt ihr auch eine Zimtrinde hinein Stecken oder daneben legen – aber das ist mir momentan noch zu Weihnachtlich :D)
Ihr seht, Apfelmus kann man nie genug haben. Hier gehts übrigens nochmal zum Rezept.
Guten Appetit!!
Eure Utini
Gefällt dir mein Blog? Sag es weiter...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Facebook
Instagram