DIY

03. Dezember Winterlandschaft im Glas

Der Schnee in Skandinavien zur Winterzeit gehört in jedem Jahr ebenso dazu, wie die die Weihnachtsgeschenke selbst. Weil es bei uns ja immer so eine Sache ist mit Schnee an Weihnachten, habe ich in diesem Jahr vorgesorgt und keine Winterlandschaften in die Wohnung gezaubert. Das geht ganz einfach und schnell.

Das brauchst du

 

Eine Glasvase, eine Tortenplplatte mit Glashaube o.Ä.

Volumenvlies (oder Kunstschnee)

Wenn du möchtest eine Lichterkette

Dekotannenbäume oder anderes Getüddel (wie z.B. Häuser…)

So gehts

Da Kunstschnee generell immer eine riiiesige Schweinerei ist, egal wie sehr man aufpasst und es einfach überall ist habe ich mich auch schon immer ohne Kind gegen ihn entschieden 😀 – außerdem kann das Volumenvlies nach weihnachten einfach vernäht werden und schon ist es wieder aufgeräumt :)…

 

Nehmt euch als erstes das Gefäß, in das ihr die Winterlandschaft einbauen wollt und zeichnet euch den Umriss auf den Volumenvlies.

 

Schneidet den Vlies aus und legt ihn in das Gefäß.

Nehmt euch dann die Lichterkette und ordnet es schön an…

…so dass z.B. ein Teil der Lichter durch den “Schnee” schimmert und ein anderer Teil oben drauf liegt.
Wenn ihr kleine Berge machen wollt (z.B. für Schlittenfiguren) schneidet einfach noch etwas Vlies aus und legt es unter die große schicht, dass es eine Erhebung gibt.

 

Jetzt könnt ihr auf den Schnee verschiedene Dekoelemente plazieren. Erlaubt ist was gefällt – Bäume, Häuser, Waldtiere, schlicht oder eher ausgefallen…. Lasst eurer Fantasie freien Lauf.  Ich habe einfach das genommen, was ich noch zuhause gefunden habe. Die Bäumchen sind von einer Bastelei aus dem letzten Jahr übrig geblieben, die Häuser sind von der Eisenbahnlandschaft von meinem Opa…

Ich hoffe, die Landschaften gefallen euch. Es ist wirklich sooo schnell und einfach gemacht.Je nach alter können auch Kinder beim Dekorieren der Landschaft mithelfen. Auch beispielsweise Bodenvasen können schön dekoriert werden. Habt viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure

Gefällt dir mein Blog? Sag es weiter...

2 Kommentare

  • katrin kme

    Mensch, Ute!
    Was für eine wunderschöne Idee, schaut klasse aus!
    Wo du nur immer die Ideen und auch die Zeit her nimmst …. vor allem die Zeit fehlt mir vorne und hinten! 🙂

    LG, katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Facebook
Instagram