DIY

Winter Bratapfeltiramisu

Eigentlich hat man an den Feiertage so viel gegessen, dass man kaum noch essen sehen kann, oder?

Ein Dessert Rezept vielleicht ja sogar noch spontan für Silvester, möchte ich euch doch nicht vorenthalten…

Du brauchst für vier Personen:

2 Äpfel
8 Löffelbisquits
Apfelsaft
250ml Sahne
1 Pck Sahnesteif
Zimt
1Pck Vanillezucker
Wenn ihr mögt Lebkuchengewürz
Zum verzieren ggf ein Lebkuchenherz

Entkerne die Äpfel und schneide sie in Stücke.

Bedeckt den Boden eures Topfes mit Apfelsaft und erhitzt ihn.

Jetzt kommen die Apfelstückchen rein. Lasst sie für ca 2 Minuten im Topf garen (je nach Apfelsorte). Wichtig: Immer umrühren, sonst brennt es an, weil der Apfelsaft schnell verkocht ist.

Lasst die Äpfel dann abkühlen.

Teilt die Löffelbisquits in der Mitte und badet sie kurz in Apfelsaft.

Schichtet nun zuerst die Apfel-Löffelbisquits in die Gläser und gebt darauf die Bratäpfel.

Nun folgt wieder eine Schicht getränkte Löffelbisquits.

Schlage die Sahne auf. Gebe dabei Vanillezucker und Sahnesteif hinzu. Schmecke die Sahne dann mit den Gewürzen ab.

Gebt dann die Sahne auf die letzte Löffenbisquit Schicht. Und stellt die Bratapfeltiramisu Gläser für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank.

Ich wünsche euch einen guten Appetit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Eure


Gefällt dir mein Blog? Sag es weiter...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Facebook
Instagram