DIY

Nikolaussocken im Hogwarts Stil

Nikolaussocken gehören zur Weihnachtszeit, wie Peeves zu Hogwarts.
Als Potterhead darf auch in der Weihnachtszeit eine ordentliche Portion Magie nicht fehlen.  Deshalb habe ich in diesem Jahr als Geschenk einen Harr Potter Nikolausstifel im Häuser Stil genäht.
Diese kann man ganz verschieden gestalten – z.B. wie die Schuluniform mit Kragen, Krawatte und Umhang oder ganz schlicht in den Häuserfarben – gehäkelt, gestrickt oder genäht – es gibt unglaublich viele Varianten

Hier seht ihr eine Variante mit gehäkelten Häusersocken.
Was ich euch aber heute zeigen möchte ist eine ganz einfache Art von genähten Strümpfen, die man auch als ungeübter Näher hin bekommen kann und die trotzdem ganz hübsch sind wie ich finde…

Die genähten Strümpfe

Ihr braucht

– Stoff in Schwarz und einem Stoff in den Häuserfarben eurer Wahl
Das muss kein teurer Lizenzstoff von Warner sein. Ich habe bei den Weihnachtsstoffen diesen rot/goldenenStoff gegunden, der wie ich finde super zu Gryffindor passt.
– Ein kurzes Stück Band für einen Aufhänger in einer passenden Farbe
– Ein Patch eurer Wahl passend zu eurem Wahlhaus oder Hogwarts
– Garn und Nähmaschine
– Wenn der Strumpf mehr Stabilität haben soll einen Bügelvließ

Es gibt unendlich viele Arten von Schnittmustern – die auch häufig kostenlos zum Download angeboten werde. Deshalb habe ich mich dazu entschieden nicht noch eine 1000. Version davon online zu stellen.
Der eine mag es eher bauchig – der nächste mit langem Stiefel. Sucht euch einfach einen Schnitt, der euch gefällt (am Besten gleich einen mit Umschlag, damit man oben den Innenstoff sieht) und schon kann es los gehen.
Schneidet aus Außen- und Innenstoff je 2 Stiefel gegengleich zueinander aus.

Näht dann die beiden Außenseiten Rechts auf rechts zusammen. Wiederhold das Ganze beim Innenstoff – lasst dabei aber eine Wendeöffnung im Stiefel offen.

Legt eure Socken kannte auf Kante und Steckt die Öffnungen rechts auf rechts zusammen.
ACHTUNG: Unbedingt darauf achten dass die Stiefelspitzen in die selbe Richtung schauen, sonst müsst ihr die Naht öffnen und neu nähen :D…

Näht die gesteckte Naht zwischen Außen- und Innenstoff zusammen und wendet den Strumf durch eure Wendeöffnung nach außen.

Schließt die Wendenaht entweder von Hand, oder mit einem unauffälligen Garn (es ist ja innen da ist es nicht so schlimm, wenn man es ein wenig sieht)

Schlagt oben eine Krempe am Stiefel um – so viel wie es euch gefällt und Bügelt den Stiefel, damit alles richtig liegt und nirgends Falten sind, bevor ihr dann am hinteren Stiefelende eine Schlaufe zum Aufhängen anbringt.

Nun könnt ihr noch ein Wappenpatch an der Vorderseite aufbügeln und fertig ist die Harry Potter inspirierte Weihnachtssocke. Jetzt könnt ihr sie füllen und an euren Kamin hängen – oder wo auch immer ihr sie gerne hättet – vielleicht verschenkt ihr zu Weihnachten ja auch ein bisschen Magie :D?

Egal, wie ihr euch entscheidet, ich wünsche euch noch einen wunderschönen ersten Advent!

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram