DIY

Fliegende Briefe

Ja, ihr seht richtig, diese Woche gibt es auch einen Beitrag mitten in der Woche.
Am Sonntag gab es ja die Anleitung zur Einladung für meine Potter Party. Als ich diese gebastelt habe, habe ich gleich noch ein paar mehr Siegel gemacht, um für die Deko fliegende Briefe, die an Nylonschnüren von der Decke hängen zu machen.
Da das jetzt nicht so die riesige Bastelei ist, ich sie euch aber dennoch zeigen wollte hier die kurze Anleitung dazu…

Ihr braucht

Papier und einen Drucker (oder ihr macht es frei Schnauze)
Alles, um die “Siegel” selbst zu machen (hier gehts zur Anleitung)
Schwarzen Tee
Nylonschnur

Ich habe mir eine Vorlage für den Hogwartsaufnahmebrief (findet man jede Menge bei Google) gesucht, der mir gefallen hat und die Vorlage für den Briefumschlag ein paar Mal ausgedruckt, zugeschnitten und mit schwarzem Tee eingefärbt.

Nach dem Trocknen habe ich die einzelnen Umschläge dann gefaltet, zusammen geklebt und das “falsche Siegel” angebracht.


Dann habe ich mit einer Nadel an jedem Brief einen Nylonfaden angebracht. mit diesem können die Briefe beispielsweise an einer Lampe, der Vorhangsstange etc. angebracht werden.

Eine echt einfache, aber effektive Deko für eine Harry Potter Party. Dazu braucht man wirklich nicht viele Materialien aber man fühlt sich sofort in die Geschichte hinein versetzt. Schließlich will doch jeder einen Hogwarts Aufnahmebrief, oder?!

Eure

Gefällt dir mein Blog? Sag es weiter...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Facebook
Instagram