DIY,  Harry Potter,  Ich fress nen Besen,  Nimbus 2000,  Oktober,  Rennbesen,  Schokobesen

Ich glaub ich fress ´nen Besen…

Da meine nächste DIY Anleitung etwas aufwendiger sein wird heute nur eine schnelle Idee für den kleinen Hunger zwischendurch…
Was ihr dazu braucht:
– Eine Packung mini Schaumküsse
– ca. 50g Schokolade zum schmelzen (Ob ihr lieber Vollmilch-, Zartbitter-  oder weiße Schokolade nehmt bleibt euch überlassen)
– Mikado Sticks (Ich habe “Mikado King” genommen die sind etwas dicker)
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Schaumküsse mit der flüssigen Schokolade dekorieren, um ein wenig Struktur zu bekommen.
Wenn die Schokolade fest geworden ist, die Mikado Stäbe mit der nicht-schokoladigen Seite zuerst in die Schaumküsse stecken.
Als Verzierung habe ich das Logo vom Nimbus 2000, dem Rennbesen aus Harry Potter, ausgedruckt und kleine Anhänger daraus gebastelt.
An jeden Besen einen Anhänger binden – fertig :-).
Als perfekte Ergänzung zu den Besen habe ich ein Weck-Glas mit einer Packung “Jelly Beans” gefüllt.

Im Internet gibt es auch zahllose Anleitungen die den Papierverpackung aus den Filmen nachempfunden sind, doch diese Variante mit Glas fand ich doch dekorativer ;-).

Also ich fress ´nen Besen und du?

 

Gefällt dir mein Blog? Sag es weiter...

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu katrin kme Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Facebook
Instagram