ab auf den Balkon,  Basic Rezepte,  der Sommer kommt,  einfach und schnell,  salzige Torte,  Sandwich Torte,  Smörgåstårta,  Sommerrezepte,  Sommerzeit

Sandwichtorte

Wer hat eigentlich beschlossen, dass Torten immer süß sein müssen?
Das dachten sich wohl die Schweden und machten eine Sandwichtorte (Smörgåstårta). Jedes Mal, wenn ich in meinem Schwedischen Kochbuch geblättert habe, wollte ich es einmal testen – aber wer soll eine ganze Torte Essen, wenn nicht gerade eine Menge Besuch da ist?
Damit ich nicht noch länger warten muss 😉 habe ich mir etwas eigenes überlegt:

Mini Smörgåstårta

 

Ich habe mich dagegen entschieden einfache Sandwich- bzw. Toastscheiben zu nutzen.
Stattdessen habe ich einen Brötchenteig zubereitet (apropos – hättet ihr auch mal Interesse an Brot und Brötchen Rezepten?) und diesen in einer Muffinform gebacken, damit der Teig nicht zu breit aufgeht.
Endlich ist wieder die Zeit der Kräuter und bald gibt es auch wieder frisches deutsches Obst und Gemüse für die Zubereitung.  Die Füllung ist ganz variabel und es ist auch toll, verschiedene Törtchen zu machen – dann ist für jeden was dabei.
Ich habe mich dieses Mal für Lachs und Frischkäse (wenn es jetzt so warm ist finde ich leichtere Cremes besser als z.B Mayo &co…) entschieden – aber wie gesagt füllt es einfach mit Sachen die ihr gerne mögt…
Frischkäse-Lachs-Füllung

Zutaten

Frischkäse
Kräuterfrischkäse (könnt ihr natürlich auch selbst machen jetzt wo es wieder leckere Kräuter im Garten  gibt)
Lachs
(Je nach Jahreszeit Tomaten, Gurken….)

Schneidet die Brötchen mindestens 1x wenn es von der Größe reicht 2x durch (damit es nicht zu trocken ist)und bestreicht es mit dem Kräuterfrischkäse.
Wenn ihr frische Kräuter da habt machen diese es natürlich noch leckerer!
Legt darauf den Lachs…
… und bestreicht auch die Oberseite mit Frischkäse.
Wiederholt das ganze evtl. nochmals wenn ihr die Brötchen 2x durchgeschnitten habt und setzt die Brötchen dann wieder zusammen.
Bestreicht nun die Außenseite mit dem normalen Frischkäse…
… Ich finde mit frischen Kräutern  (z.B. Schnittlauch) außenherum sieht es richtig nach Frühling aus und  erinnert es an die schönen grünen Wiesen, die man jetzt wieder überall sehen kann.
Klappt den Lachs der Länge nach einmal in der Mitte nach oben
und rollt ihn dann von einer Seite an ein. So erhaltet ihr eine Lachs-Rose.

 

„Klebt“  diese Rose mit  etwas Frischkäse oben an dem Brötchen fest und fertig ist die Mini Interpretation  der Smörgåstårta

 

Vielleicht habt ihr ja jetzt auch lust bekommen es einmal zu probieren…
Wenn ja dann wünsche ich euch einen guten Appetit!
Eure Utini
Gefällt dir mein Blog? Sag es weiter...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Facebook
Instagram