Bezug für Flasche,  DIY,  DIY Ideen,  Flaschenbezug,  Flaschenmanschette,  Nähen,  Tee,  True Fruits

Manschette für True Fruits Flaschen

 Das Geburtstagsgewinnspiel ist vorbei und damit die nicht traurig sein müssen, die nicht gewonnen haben gibt es heute die Bastelanleitung zum nachbasteln der True Fruits Manschetten…

Ihr Braucht:

Dicken Filz (0,5cm) ( In meinem Fall 25cm x 10cm)
Ein Stück Stoff zum beziehen – Ich habe Jersey gewählt (Hier: 25cm + Nahtzugabe x 20cm + Nahtzugabe)
Nähtüddel wie Schere, Garn, Sternzwirn, Nadel (Nähmaschine)…

So geht’s:

Schneidet als erstes den Filz zu.
Ich gehe von der True Fruits Flasche aus – da muss das Filzstück 25cm x Höhe, die die Manschette haben soll sein. Ich habe mich für eine gute Handbreit (10cm)für die Höhe entschieden
Da der Filz sich noch ein wenig  zieht (auch wenn er auf den ersten Blick sehr steif wirkt)seht ihr hier, dass bisher noch ein kleines Löchlein von 0,5cm gerechnet wurde. Falls ihr also für eine andere Flasche näht nehmt den Flaschenumfang minus 0,5cm. Das ist ganz wichtig, denn die Manschette darf später keinen Millimeter verrutschen und muss gut fest halten, wenn ihr heißen Tee in der Flasche habt. Natürlich kann sie dennoch zum Reinigen abgezogen werden.
Näht nun die Seitenteile der Manschette von Hand im Matratzenstich zusammen (genau wie bei der Flaschentasche). Kontrolliert nach dem Nähen noch einmal, ob die Manschette über die Flasche passt.
Schneidet euch nun den Außenstoff, den ihr ausgewählt habt zurecht.
Nehmt dazu Doppelte Höhe des Filzes + Nahtzugabe und die Länge des Filzes + Nahtzugabe
Ich habe mich für Jersey entschieden, da dieser sich ebenfalls in die Breite ziehen lässt. Das hat den großen Vorteil, dass der Stoff sich schöner um den Filz legt (kleinere Schönheitsfehler lassen sich besser vertuschen ;-P) und es sich mit dem Filz ziehen lässt, dass es auf die Flasche passt. Natürlich könnt ihr auch Webware nehmen, aber dann muss definitiv sauberer gearbeitet werden.
Näht das Seitenteil des Außenstoffes zusammen und legt es wie oben um das Filzstück.
Sucht euch ein passendes Garn und näht auch hier einmal ringsum die beiden Seiten im Matratzenstich zusammen. Achtet darauf, dass ihr den Filz nicht mit näht, denn die Naht soll gleich nach innen gezogen werden und das ist dann nicht mehr möglich.
Am Schönsten (auch wenn es später innen ist) sieht es aus, wenn Naht genau auf näht trifft also beginnt am besten an dieser Stelle zu nähen.
Lasst das übrigen Garn noch dran!
Nun zieht ihr denn Stoff einmal im Kreis, sodass die Naht nach innen kommt. Das geht am besten, wenn ihr mit einer Hand nach innen greift und nach unten zieht und mit der zweiten Hand den äußeren Stoff nach oben…
Näht nun mit großen Stichen einmal Ringsum die Naht m Filz fest, indem ihr immer durch den Stoff und den Filz näht, aber nicht (!!!) durch den Außenstoff.
Anschließend könnt ihr den Faden verknoten und vernähen.
Nun ist eure Flaschenmanschette fertig und ihr könnt einen heißen Tee an kühlen Tagen genießen.
Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Utini
Gefällt dir mein Blog? Sag es weiter...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Facebook
Instagram