Backen,  besonders,  Cake Eggs,  Cake Pops,  einfach,  einfach und schnell,  Küche,  Kuchen Kaputt,  Kuchen retten,  Kuchen zerbrochen,  Ostern

Kuchen retten Teil 3

Vor einigen Wochen habe ich begonnen Ideen zu sammeln, wie man zerbrochene Kuchen Retten kann. Heute möchte ich euch meine Oster Version davon zeigen:

Ostereier Cake Pops (oder viel mehr Cake Eggs)

 

Zutaten

1 Zerbrochener Kuchen
100g Butter weich
100g Frischkäse
1 EL Joghurt
Vollmilch Kuvertüre
Helle Kuvertüre
(wenn man mag verschiedene essbare “Deko” wie Schokostreusel und co.

Zerbröselt zuerst den Kuchen und gebt dann die weiche Butter, Fischkäse und Joghurt dazu.

Knetet die Zutaten nun, bis ihr einen Teig bekommt, der sich gut formen lässt. (je nach Menge der Kuchenbrösel ist es möglich, dass ihr noch etwas mehr Joghurt oder Frischkäse zugeben müsst).

Formt dann aus dem Teig mit der Hand kleine Eier und gebt diese dann für ca 15 Minuten in die Gefriertruhe. (Das habe ich nämlich nicht gemacht und dann verformen sie sich viel zu leicht beim nächsten Schritt…)

In der Zwischenzeit könnt ihr schoneinmal einen Platz mit Alufolie vorbereiten, wo die fertigen Eier zum Auskühlen lagern könnt, die “Deko” für die Ostereier in einer kleinen Schüssel vorbereiten und die Schokolade schmelzen.

Legt dann die gekühlten Eier in die geschmolzene Schokolade…

… und wendet sie mit zwei Gabeln darin.
Dann könnt ihr die Eier entweder noch in der extra Schüssel in  irgendwelcher Essbaren Deko wälzen (das hat bei mir nicht geklappt weil sie so weich waren das Endet in einer Sauerei 😉 – und nur drüber streuen sieht nicht so toll aus…)

Oder ihr gebt sie direkt auf die Alufolie und macht “Streifen” mit der jeweils anderen Farbe auf das Ei, indem ihr eine Gabel in die geschmolzene Schokolade steckt und diese dann über den Eiern hin und her “schwingt”.
Lasst das ganze dann auskühlen und lagert die Eier im Kühlschrank.

 

 

Fertig sind die Ostereier Cake Pops. Natürlich könnt ihr auch die “klassischen Cake Pop Stiele rein stecken aber ich find es bisschen verschwenderisch =).
Ganz viel Spaß beim Ausprobieren und beim Naschen 😉
Eure Utini

 

Gefällt dir mein Blog? Sag es weiter...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Facebook
Instagram